APOLLO Longboards – Der Chef steht Rede und Antwort

>> Welches ist dein Lieblingslongboard aus dem Sortiment und warum?

Für mich ist bei einem Board ist auch immer das Design wichtig und das gefällt mir ganz besonders am Nebula. Besonders cool finde ich die GlowInTheDark Wheels. 😉

 

>>An welchen neuen Entwicklungen und Ideen arbeitet ihr gerade?

Aktuell arbeiten wir gerade an einer Erweiterung unseres Sortiments im Bereich StuntScooter und City Scooter. Die ersten Modelle sind auch schon erhältlich, im Bereich Longboards haben wir mit den Designs und Setups für 2019 noch etwas Zeit, aber denken auch schon in die Richtung! Spannendes Thema, an dem wir viel Spaß haben!

 

>>Welches eurer Boards würdest mir empfehlen, wenn ich nach ein paar Jahren auf dem Board Lust auf Veränderung habe? 

Das kommt vor allem darauf an, was du gerade fährst und was dir am meisten Spaß auf dem Board macht – willst du Cruisen, Tricks, Dancing, Downhill?  Pauschale Empfehlungen sind zwar immer schwer, aber ich bin sicher, dass du mit einem unserer Fiberglassboards sicherlich Spaß haben wirst! Sie sind klein, wendig und schön hart. Schau dir mal unser Tuvalu DT, ein Bambus/Fiberglass Board an! Wenn es etwas größer und weicher sein darf, dann wäre das Samoa eine gute Wahl für dich!

>> Welches ist deine Kölner Lieblingsstrecke zum Boarden?

Ganz klar: Eine entspannte Runde auf den asphaltierten Wegen am Rheinufer hebt meine Stimmung eigentlich immer!